Was wird alles bewertet?

  • Bebaute Grundstücke
    • Einfamilienhausgrundstücke
    • Mehrfamilienhausgrundstücke
    • Wohnungseigentum
    • Teileigentum
    • Wohn- und Geschäftshausgrundstücke
    • Bürogebäudegrundstück
    • Handelsimmobilien, Fachmärkte
    • Gewerbe- und Industriegrundstücke
    • Pflegeimmobilien
    • Kindertagesstätten
    • Gemeindezentren
    • Gaststätten- und Hotelgrundstücke
    • Grundstücke mit Garagen- und Nebengebäuden
    • Sonstige Grundstücke
  • Unbebaute Grundstücke
    • Forst- und landwirtschaftliche Grundstücke
    • Potenzielle Steinbruchgrundstücke
    • Innerstädtische unbebaute Grundstücke
    • Rohbauland
    • Städtebauliche Entwicklungsbereiche
    • Umlegungsgebiete
  • Grundstücksrechte und Belastungen
    • Grunddienstbarkeiten
    • Beschränkte pesönliche Dienstbarkeiten
    • Wege- und Leitungsrechte
    • Wohn- und Wohnungsrechte
    • Nießbrauch
    • Reallasten
    • Erbbaurechte
    • Gesetzliche Überbauten
    • Notwegerechte
    • Baulasten
    • Öffentliche Beiträge
    • Gesetzliche Einschränkungen
    • Miet- und Pachtverträge
    • Fachrechtliche Einschränkungen
  • Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale
    • Baumängel, Bauschäden, Reparaturstau
    • Energetische Nachrüstverpflichtung nach § 10 EnEV
    • Wirtschaftliche Überalterung
    • Abweichende Erträge
    • Revitalisierung, Umnutzung, Um- und Ausbau
    • Missverhältnis in der Ausnutzung
    • Außergewöhnlicher Erhaltungszustand
    • Merkantiler Minderwert
    • Besondere Risiken
    • Rechte und Belastungen (s.o.)
    • Fotovoltaikanlagen
  • Zubehör
  • Aufwuchs

Verlinkungen